Neueste Beiträge

Wenn man Recherche an die Grenzen stößt
Wenn man Recherche an die Grenzen stößt

4. Oktober 2021

Zum Schreiben von Fiction gehört nicht nur Kreativität und viel Fantasie. Ein weiterer, wichtiger Arbeitsteil ist die Recherche. Dabei kann Recherche die Arbeit manchmal erschweren oder sogar blockieren. Wenn ich an einem Buch

weiter →
Abgebrochene Projekte
Abgebrochene Projekte

16. Mai 2021

Vor einigen Wochen musste ich ein Projekt abbrechen, das bereits zu 50 % fertiggestellt war. Warum das die richtige Entscheidung war, erfahrt ihr hier.

weiter →
Amazon Fake-Rezensionen
Amazon Fake-Rezensionen

8. April 2021

Wer gerne auf Amazon einkauft, der ist mit Sicherheit schon einmal auf Fake-Rezensionen gestoßen. Vermutlich sogar ohne es zu merken. Das Problem betrifft mittlerweile nicht nur billige Ware aus China, sondern auch den heimischen Büchermarkt.

weiter →
Humor ist eine schwere Kunst
Humor ist eine schwere Kunst

9. Dezember 2020

Wie man eine Geschichte spannend gestaltet, dazu findet man diverse Leitfäden und Hilfestellungen. Auch wie man mit einfachen Stilmitteln Traurigkeit, Wut oder Mitleid auslöst, lässt sich leicht erlernen. Ganz anders sieht das bei Humor aus.

weiter →
Verlagssuche: Die Suche nach dem heiligen Gral
Verlagssuche: Die Suche nach dem heiligen Gral

7. November 2020

Für einen unbekannten Autoren ist es verdammt schwierig einen guten Verlag zu finden. Insbesondere bei den großen Verlagen hat man kaum eine Chance in das begehrte Programm aufgenommen zu werden. Eine Leidensgeschichte.

weiter →
Das Lieblingsgenre
Das Lieblingsgenre

21. September 2020

Nicht nur Leser haben oft ein Lieblingsgenre, auch Autoren schreiben gerne häufiger – manchmal sogar ausschließlich – in ihrem Lieblingsgenre. Ein gutes Beispiel ist Stephen King, der sich am liebsten mit Horror und Psycho-Thrillern seine

weiter →
Japan: Quelle der Inspiration
Japan: Quelle der Inspiration

12. Juli 2020

Japan ist für mich nicht nur das Land der heißen Quellen, sondern auch das Land der inspirativen Quellen. Die japanische Kultur ist so vielschichtig und tiefgehend, dass ich immer wieder neu fasziniert bin.

weiter →
Steampunk im Bücherregal?
Steampunk im Bücherregal?

5. Mai 2020

Dampf, mechanische Gerätschaften, Kleidung im viktorianischen Stil: Steampunk ist ein Subgenre, das sich großer Beliebtheit erfreut. Für Bücher ist das Setting jedoch suboptimal – das ist der Grund.

weiter →
Plot-Twists
Plot-Twists

17. April 2020

Eine der meiner Meinung nach schwierigsten Aufgaben eines Autoren ist es, zu überraschen. Plot-Twists sind quasi der heilige Gral des Storytellings, den nur die allerwenigsten Geschichten erfüllen.

weiter →
Ostereier
Ostereier

21. Januar 2020

Noch ist es etwas zu früh für Ostern, aber ich habe trotzdem ein paar Ostereier mitgebracht. Oder Easter Eggs – wie der Engländer sagen würde. Ich mag Ostereier total gerne. Also nicht primär zum

weiter →
Die Entstehung einer Kurzgeschichte
Die Entstehung einer Kurzgeschichte

8. Dezember 2019

Vor einigen Wochen habe ich nach Ideen für eine neue Kurzgeschichte gesucht. Entstanden ist dabei das Abenteuer »Ausflug«. Die Entstehungsgeschichte des Textes ist zwar weniger spannend, aber dennoch wert, erzählt zu werden. Ich

weiter →
Der Zweifel an sich selbst
Der Zweifel an sich selbst

3. Mai 2019

Bei jedem Buch, jedem Blogartikel und jeder Kurzgeschichte, die ich schreibe, zweifle ich daran, ob mein Geschreibsel gut genug ist, um gelesen zu werden.

weiter →
Artikel ohne Titel
Artikel ohne Titel

12. November 2018

Wenn ich mit dem Schreiben an einem neuen Buch beginne, dann habe ich meistens noch keinen Namen für das Werk. Ich habe lediglich eine Idee, die Hauptcharaktere und eine grobe Zielsetzung vor Augen.

weiter →
Die Top 10 der besten Bösewichte
Die Top 10 der besten Bösewichte

19. Juli 2018

Man mag es kaum glauben, aber es gibt Bösewichte, die sind interessanter als der Hauptprotagonist selbst. In dieser Top 10-Liste zeige ich, was einen spannenden Bösewicht ausmacht und erkläre – aus Sicht eines Autoren – warum sie zu Recht auf ihrer Position stehen.

weiter →
Schriftsteller oder doch Schauspieler?
Schriftsteller oder doch Schauspieler?

25. Juni 2018

Manchmal fühle ich mich wie ein Schauspieler. Und das obwohl ich es ganz und gar nicht leiden kann, vor einem Publikum oder einer Kamera zu stehen. Warum das so ist und welche Gemeinsamkeiten es gibt, lest ihr hier.

weiter →
Buchkrankheit: Charakterschwäche
Buchkrankheit: Charakterschwäche

1. Oktober 2017

Millionen von Bücher leiden jedes Jahr darunter: Charakterschwäche. Einmal erkrankt, wird man sie nicht mehr los. Aber es gibt einige Hausmittel, die Abhilfe schaffen.

weiter →

Sebastian Noll ist Autor. Auf dieser Website stellt er seine Titel vor und bloggt über das Schreiben.